Beitragsgarantie und Steuervorteile noch 2020 nutzen

Die wichtigsten Inhalte der Beitragsgarantie und den Steuervorteile kurz und knapp für Sie zusammengefasst

Sichern Sie sich noch die Beitragsgarantie für Ihre Kapitalanlage!

Zum 01.01.2021 ergeben sich in der Produktpalette mehrerer Versicherungsanbieter einige Änderungen.

Eine wesentliche Änderung ergibt sich beim sogenannten Garantieniveau (Beitragsgarantie) - hierbei kann zukünftig zwischen den Stufen 90, 80 und 60 Prozent ausgewählt werden. Im Rahmen der konservativen Kapitalanlage im Versicherungsbereich (z.B. bei R+V) ist ab dem 01.01.2021 ein Garantieniveau von max. 90 % Prozent möglich.

Ihre Vorteile:

  • flexiblere Anlagemöglichkeit der Versicherer. In Zeiten des Niedrigzins haben Sie somit die Chance, dennoch eine weiterhin gute Rendite auf Ihre Kapitalanlage zu erwirtschaften
  • für staatlich geförderte Vorsorgeprodukte wie z. B. die betriebliche Altersversorgung oder Riester-Renten bleibt die 100-prozentige Beitragsgarantie bestehen.


Somit lohnt es sich, noch in diesem Jahr die Vorsorgesituation zu prüfen.

Haben Sie schon alle Steuervorteile beantragt?

Auch in diesem Jahr haben Sie noch die Chance die Steuervorteile der Basis-/RürupRente zu nutzen - Sie verbessern Ihre Altersversorgung und nutzen gleichzeitig staatliche Förderungen.

In diesem Jahr können bis zu 25.046 Euro bzw. 50.092 Euro (bei Zusammenveranlagung) in die Basis-/RürupRente einbezahlt werden. Diese sind zu 90 % steuerlich, als Sonderausgaben, abzugsfähig. Bereits geleistete Beiträge zzgl. Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung/Versorgungswerke sind von den o. g. Höchstbeträgen abzuziehen.

Melden Sie sich bei Interesse gerne telefonisch oder über das folgende Kontaktformular bei uns. Wir berechnen Ihnen den maximal möglichen Einzahlungsbetrag für Sie und beantragen die Steuerrückerstattung für Sie!

Berechnen Sie gerne über die interaktive PDF mit 2 Klicks Ihre Steuerersparnis für 2020:

Haben Sie Fragen zu den Themen Beitragsgarantie oder den Steuervorteilen? Dann vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Spezialisten Johanna Schütt oder Patrick Müller.